„Du & Ich – Babymassagekurs“

 

 

 

»BERÜHRT, GESTREICHELT UND MASSIERT WERDEN, DAS IST Nahrung für das Kind«
(FRÉDÉRICK LEBOYER)

 

 

 

Massage ist eine Sprache die jeder versteht. Durch sie drücken wir Liebe, Zuneigung und Fürsorge aus und stillen somit das Urbedürfnis nach Nähe. Durch die sanften Berührungen erfährt dein Baby Wärme, Zuwendung und Entspannung. Das Wohlbefinden steht im Vordergrund, wobei zugleich positive Effekte auf Kreislauf, Muskulatur, Verdauung und Durchblutung der Haut erzielt werden. Babymassage fördert einen guten Schlaf und kann Schreistunden mindern.

 

Zusätzlich wird die kostbare Eltern-Kind-Bindung gestärkt und du erfährst durch die innigen Momente mehr Selbstvertrauen und Selbstsicherheit im Umgang mit deinem Baby.

 

Die reine Massagezeit beträgt am Ende des Kurses maximal 30 Minuten, damit dein Kind nicht zu vielen Reizen ausgesetzt wird. Die verbleibende Kurszeit vor- und nachher bietet genügend Raum für Erfahrungsaustausch z.B. zu Themen wie Bindung, Kommunikation, Selbstfürsorge etc.

 

Babymassage ist geeignet für alle Babys, sobald der Nabel abgeheilt ist. Beim Kursstart sollte dein Baby zwischen 6 und 16 Wochen alt sein.

 

 

 

 

 

Für Fragen/Anmeldungen wende dich bitte an mich, Petra Meurer   (zertifizierte Kursleiterin für Babymassage) unter pem.75@gmx.de oder unter 06763-939291.

 

 

 

Kurs vor Ort: Sobald die Coronasituation es zulässt, werden Kurse für Babymassage dienstags von 10.30 – 11.30 stattfinden.