E:\Musikgarten-Logo\MuGa_Logo_Registrierungszeichen_Web\MuGa_Logo_Registrierungszeichen_RGB.jpg

 

 

 

 

 

 

 

„Gemeinsames Musizieren und Musikhören in der frühen Phase ist für das Kind „Nahrung“ für Körper, Geist und Seele!“

 

 

 

Alle Kinder sind musikalisch. Sie haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zur rhythmischen Bewegung. Je früher ein Kind an Musik herangeführt wird, desto nachhaltiger wird es gelingen, die natürliche musikalische Veranlagung zu wecken und zu entfalten.

 

Musikgarten lädt Kinder (ab dem Säuglingsalter bis fünf Jahre) und deren Eltern zum gemeinsamen Musizieren ein. Durch Singen, Musizieren, Bewegen, und Musikhören können die Kinder ein Gefühl für die Schönheit und Wirkung von Musik entwickeln und erfahren, wie viel Freude Musik machen kann.

 

Ziel von Musikgarten ist es, Ihr Kind spielerisch an Musik heranzuführen. Ihr Kind soll ohne Leistungserwartungen die Gelegenheit bekommen, Musik aufzunehmen und selbst zu gestalten.

 

 

 

Inhalte von Baby MusikGarten und Musikgarten Phase 1:

 

  • Jedes Kind wird in der Musikstunde persönlich wahrgenommen

  • Die Stunde ist sorgfältig auf die Bedürfnisse der Babys und Kleinkinder abgestimmt

  • Eine ausgewogene Mischung aus Liedern, Fingerspielen, Kniereitern, Sprechversen, Tänzen und Rhythmische Spiele

  • Kreisspiele vermitteln Gruppenerfahrung und Gemeinschaftsgefühl

  • Einfache Instrumente wie Klanghölzer, Rassel und Trommeln führen in die Welt der Klänge ein

  • Kennenlernen und Musizieren mit verschiedenen Instrumenten

  • Enge Momente/Aktivitäten mit den Eltern, welche die natürliche Bindung zueinander weiter stärkt und intensiviert.

 

Die MusikGarten Gruppen:

 

  • Im MusikGartenkurs treffen sich Eltern mit ihren Babys/Kleinkindern ab 0- 18 Monate und 18Monate- 3 Jahre zum Musizieren und entfliehen aus dem Alltag

  • Zu einer Gruppe gehören 7 Eltern mit ihren Babys/Kleinkindern

  • Die Gruppe trifft sich einmal die Woche für 45 Minuten

  • Die Eltern bekommen in der ersten Musikstunde ein Liederbuch + CD und ein eigenes Instrumentensäckchen (Nur Baby MuGa)

  • Aus hygienischen Vorschriften muss jedes Baby/Kleinkind aus dem Baby MuGa sein eigenes Instrumentensäckchen besitzen und dieses zu jedem Treffen mitbringen. In Phase 1 werden die Instrumente für die jeweilige Stunde gestellt.

  • Die Eltern werden dazu angehalten, die neu erlernten Impulse zu Hause in den Alltag einfließen zu lassen

     

E:\Bilder\Musikgarten allgemein\Bilder JPEG\KINDMIT1.JPG

 

E:\Bilder\Musikgarten allgemein\Bilder JPEG\JUNGESPI.JPG

 

 

 

 

 

E:\Bilder\Musikgarten allgemein\Bilder JPEG\KINDERSC.JPGE:\Bilder\Musikgarten allgemein\Bilder JPEG\BABYMITR.JPGE:\Bilder\Musikgarten allgemein\Bilder JPEG\BABYHOER.JPGE:\Bilder\Musikgarten allgemein\Bilder JPEG\JUNGELA1.JPG